Bedeutung des Trinkwassers während des Trainings

Wasser ist mehr als nur eine Entschuldigung zu stoppen und fangen Sie den Atem, während Sie trainieren. Medline Plus nennt Wasser die am meisten übersehenen aber notwendigen Nährstoff für Athleten. Wenn du Wasser von deinem Körper über Schweiß verlierst, musst du diese Flüssigkeit durch neues Wasser ersetzen, um gesund zu bleiben und die gefährlichen Auswirkungen der Austrocknung zu verstopfen. Verständnis der Bedeutung von Wasser während der Übung bedeutet, dass Wasser brechen sogar mehr als zuvor.

Wasserverlust Woes

Ihr Körper schwitzt, um sich während der Anstrengung abzukühlen, was bedeutet, dass Sie während des Trainings Wasser verlieren. Der Körper kann mehrere Liter Wasser während einer einstündigen Periode der Übung verlieren, also müssen Sie dieses Wasser ersetzen oder die Auswirkungen der Austrocknung sehen. Natürlich ist Wasser nicht der einzige Nährstoff, den Sie während des Trainings verlieren. Schweiß enthält auch sowohl Natrium als auch Kalium, was bei längeren Anstrengungen, wie einem Marathon, ein Anliegen sein kann.

Dehydratationseffekte

Wenn Sie denken, überspringen Sie Ihre Wasseraufnahme ist nicht eine große Sache, denken Sie noch einmal. Dehydrierung kann auftreten, wenn Sie Ihre Hydratationsbedürfnisse vernachlässigen, was zu Problemen wie einem Verlust von Koordination, Muskelermüdung, Hitzeerkrankung – Denken Verwirrung, Krämpfe und Erschöpfung – und eine Unfähigkeit, Ihre Körpertemperatur zu regulieren, die alle Ihre beeinflussen können Athletische Leistung und mach dich krank. Die American College of Sports Medicine stellt fest, dass Sie Ihr Niveau der Hydratation durch Untersuchung der Urinausgabe und -farbe beurteilen können. Es sollte häufig und blassgelb sein Seltenes Wasserlassen und ein dunkelgelber Urin deutet auf Dehydratation hin.

Hydratation hilft

Die American College of Sports Medicine weist darauf hin, dass Sie Wasser vor, während und nach der Übung trinken müssen, um ein Niveau der gesunden Hydratation zu erhalten. Ziel für 17 bis 20 Unzen ein paar Stunden vor dem Training und dann 8 Unzen 20 bis 30 Minuten vor dem Start. Wenn in Bewegung, planen für 7 bis 10 Unzen für alle 10 bis 20 Minuten Übung und dann abkühlen mit 8 Unzen innerhalb von mindestens 30 Minuten nach einem Training. Die Investition in eine Wasserflasche mit Messmarkierungen kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Sie genug trinken.

Sportarten

Wenn du für mehr als 60 Minuten trainierst, wird ein Schwung des Wassers vermutlich nicht schneiden. Das ist, weil dein Körper Natrium und Kalium sowie Wasser verliert. Dies kann zu Problemen wie Verwirrung, Muskelkrämpfe und sogar Wasservergiftung führen (zu viel Wasser und nicht genug Natrium im Körper). Während Sportgetränke für kürzere Trainingseinheiten unnötig sind, kann Langstreckenlauf oder Sportspiele nach einer Stunde ein elektrolytbasiertes Sportgetränk erfordern.