Ist brauner Reis eine gute Proteinquelle?

Die Proteine, die in braunem Reis gefunden werden, fallen in die unvollständige Klassifizierung, da sie nicht alle notwendigen Aminosäuren enthalten, die Ihr Körper braucht. Allerdings dient brauner Reis als eine gesunde, Vollkorn-Wahl, die Ihnen einen guten Start in die Erfüllung Ihrer Körper die Protein-Anforderungen. Die 2010 Diät-Richtlinien empfehlen, dass Erwachsene ungefähr 6 Unze essen. Von Körnern täglich, von denen mindestens 3 oz. Sollte Vollkorn, wie brauner Reis sein.

Bedeutung von Protein

Das Protein, das Sie essen, kommt in zwei Formen, komplette und unvollständige Proteine. Tierische Produkte wie Fleisch enthalten komplette Proteine, die die neun Aminosäuren haben, die Ihr Körper braucht. Unvollständige Proteine, wie z. B. in braunem Reis und Körnern, fehlen einige der für die Gesundheit notwendigen Aminosäuren. Sie müssen Protein regelmäßig essen, da jede Zelle Ihres Körpers Protein für ein ordnungsgemäßes Funktionieren benötigt, und die Lebensmittel, die Sie essen, füllen das Protein auf, wenn es zerbricht. Essen ein Vollkorn-Protein wie brauner Reis hilft Ihnen vermeiden zu verbrauchen zu viele Kalorien aus gesättigten Fetten in Rindfleisch und Vollfett-Molkerei gefunden.

Eiweißgehalt

Langkörniger brauner Reis enthält 5 g Protein in 1 Tasse, und eine Tasse mittelkörniger gekochter brauner Reis hat 4,5 g Protein, nach dem USDA Nutrient Data Laboratory. Zusätzlich zu Protein, 1 Tasse langkörniger brauner Reis hat 3,5 g Faser, 45 g Kohlenhydrate und 216 Kalorien. Brown-Reis hat eine kleine Menge an Eisen, 19 mcg Selen, einige der B-Vitamine und weniger als 2 g Fett pro 1 Tasse serviert. Das Protein in langkörnigem braunem Reis entspricht 10 Prozent der Bedürfnisse einer Frau und 9 Prozent der männlichen Proteinanforderungen.

Gesunde Pairings

Frances Moore Lappe, Autor von “Diät für einen kleinen Planeten”, empfiehlt, ein Vollkorn, wie z. B. brauner Reis, mit einer komplementären Proteinquelle, wie zB Speisen aus der Hülsenfrucht, zu paaren. Das Zusammenfügen dieser beiden Nahrungsmittelgruppen führt zu einem vollständigen Protein. Brauner Reis und rote Bohnen, beide ohne Salz gekocht, geben Ihnen 10,2 g Protein pro 1 Tasse Serving der Bohnen und Reis, sowie eine Spur von Natrium und 579 Kalorien. Hinzufügen einer Vielzahl von gedünstetem Gemüse erhöht den Nährstoffgehalt der Schale. Wenn Sie Fleisch essen, fügen Sie 1/2 Tasse gebratenes Huhn zu Ihrem gedämpften braunen Reis für zusätzliche 21 g Protein hinzu.

Überlegungen

Während brauner Reis Ihnen einen Teil Ihrer Proteinzufuhr für den Tag gibt, müssten Sie eine große Menge von braunem Reis essen, um Ihre diätetischen Anforderungen zu erfüllen. Überwachen Sie Ihre Proteinzufuhr, um sicherzustellen, dass Sie genug Protein erhalten. Wenn Sie eine vegetarische Diät folgen und sich auf pflanzliche Lebensmittel für Ihre Proteinzufuhr verlassen, betrachten Sie Paarung brauner Reis mit Sojabohnen, die alle Aminosäuren haben, die Sie benötigen. Andere gesunde Beilagen, die Protein zu einer Mahlzeit auf der Grundlage von braunem Reis hinzufügen, sind fettfreier oder fettarmer Joghurt, Sojamilch und das Gemüse Spinat und Brokkoli.