Knie-Übungen für die Treppe hinunter

Wenn man Knieprobleme hat, kann man die Treppe hinunter schmerzhaft oder frustrierend werden. Dies kann unglücklich sein, vor allem bei der Verwendung von Treppen ist Teil Ihrer täglichen Erfahrung bei der Durchführung von Besorgungen oder arbeiten zu arbeiten. Glücklicherweise gibt es Knie-Übungen, die Ihnen helfen können, Ihre Mobilität zu verbessern, die Flexibilität Ihrer Knie-Muskeln zu erhöhen und die Treppe weniger anspruchsvoll zu machen.

Knieprobleme auf Treppen

Knieprobleme, die Ihre Fähigkeit beeinflussen, die Treppe bequem zu gehen, können in jedem Alter schlagen. Eine Hauptursache für Knieschmerzen beim Treppenstufen ist Chondromalazie, eine Schwächung des Knorpels unter der Kniescheibe. Muskelschwäche, Verletzungen oder Überbeanspruchung können den Zustand verursachen, der bei Skifahrern, Radfahrern und Fußballern üblich ist. Tendinitis, eine Entzündung der Sehnen im Knie, kann auch auslösen Knieschmerzen beim Treppensteigen.

Ausübung, um Knien zu helfen

Übungen, die die Muskeln um das Knie zu stärken, können helfen, diesen Teil des Körpers aufzubauen und Schmerzen zu verhindern, wenn man die Treppe hinuntergeht. Low-Impact-Übungen – inklusive Schwimmen, Radfahren und Langlaufen – können alle den inneren Quadrizeps aufbauen, die das Knie stützen und auch für die Gelenke sicher sind. Übungen, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, können auch Treppengebrauch einfacher machen, weil jedes Pfund von extra Gewicht Sie haben fünf Pfund Druck auf die Knie, wenn Sie die Treppe hinunter, nach Medline Plus.

Spezifische Bewegungen

Bestimmte Übungen können helfen, die unterstützenden Muskeln aufzubauen. Sie sollten zuerst einige Low-Impact-Aerobic-Übungen, um Ihre Beinmuskeln aufzuwärmen, bevor Sie gezielte bewegt. Versuchen Sie, auf dem Rücken zu liegen und ein Bein gerade auszusetzen und das andere mit dem Fuß flach auf den Boden gebeugt. Heben Sie das gerade Bein sanft und langsam zu einem Punkt über einen Fuß vom Boden, halten Sie die Position für etwa fünf Sekunden und senken Sie das Bein. Eine weitere hilfreiche Übung ist die Kniesehne, in der du hinter einem Stuhl stehst und den Rücken des Stuhls für Gleichgewicht hält und langsam einen Fuß in Richtung deines Gesäßes hebt, damit deine Ferse, das Unterschenkel und das Knie in einem 90-Grad-Winkel sind dein Körper. Sie können diese Position für etwa fünf Sekunden halten, bevor Sie den Fuß absenken und die Seiten wechseln.

Alternativen

Wenn Übungen zur Stärkung der Fläche nicht wirksam sind, können Sie andere Behandlung benötigen, um das Problem zu lösen und Ihnen zu helfen, die Treppe wieder zu manövrieren. Elektrische Stimulation zur Stärkung der umliegenden Muskeln ist eine Option für die Behandlung. In einigen Fällen kann eine Operation erforderlich sein. Chirurgische Methoden zur Behandlung von Knieproblemen beinhalten das Glätten der Oberfläche des Knorpels im Knie oder das Implantieren von Knorpel aus einem anderen Bereich des Körpers zur Kniescheibe, um verlorenes Gewebe zu ersetzen.

Vor dem Einschiffen auf ein Übungsprogramm, um Ihre Fähigkeit zu verbessern, die Treppe hinunter zu gehen, mit Ihrem Arzt über das Problem und die möglichen Ursachen zu sprechen. In einigen Fällen können Ihre Knieschmerzen etwas ernsteres signalisieren, und die beste Option für Sie könnte sein, um Ihr Bein und Knie für eine Weile ausruhen, bis es heilt genug für Sie mit dem Training beginnen.

Überlegungen