Wie loszuwerden Akne im Schambereich

Die Haare der Scham-Region macht den Bereich anfällig für Akne-Typ Läsionen genannt Follikulitis. Die Flecken sind in Wirklichkeit eine Entzündung der Haarfollikel, und sie erscheinen als rote Beulen, manchmal mit Eiter in ihnen. Juckreiz und Zärtlichkeit sind üblich. Der Zustand hat viele mögliche Ursachen, einschließlich Reibung, Bakterien, Pilze und Hefen. Folliculitis Pickel im Schambereich sind sehr gut behandelbar und können in der Regel gelöscht werden, aber der Zustand wiederholt sich häufig, so dass wiederholte Behandlung notwendig ist.

Waschen Sie den Bereich zweimal täglich. Pubic Akne stammt oft aus Mikroorganismen wie Bakterien oder Pilzen, die in der Region wachsen. Sie können antibakterielle Seife oder Körper waschen oder versuchen Sie eine over-the-counter Antibiotika-Salbe.

Bleib trocken. Feuchtigkeit, wie aus Schweiß, erhöht das Wachstum von Keimen, die zur Follikulitis beitragen. Vielleicht möchten Sie einen Fön zwei bis drei Mal pro Tag verwenden, nach Orlando Dermatologe Dr. John Meisenheimer.

Machen Sie eine Pause von Haarentfernung, wenn das Teil Ihrer Grooming Routine ist. Das wird die Irritation absterben lassen. Die Rasur kann insbesondere Pickel im Schambereich verursachen. Geben Sie dem Gebiet vier bis sechs Wochen Ruhe, sagt Meisenheimer. Wenn Sie zurück zu Rasieren gehen, nach oben mit einem beruhigenden Aftershave Vorbereitung kann von Vorteil sein, nach der Mayo Clinic.

Verwenden Sie Kompressen, um Unwohlsein während der Heilung zu entlasten. Ein warmer Waschlappen, der mit Wasser feucht ist, kann dem Zweck dienen, wenn er mehrmals am Tag verwendet wird, entsprechend der Mayo Clinic. Auch einen Versuch wert ist eine warme Kompresse mit weißem Essig gemacht.

Tragen Sie saubere, locker sitzende Kleidung. Enge Kleidung kann Haarfollikel reizen. Die Mayo-Klinik empfiehlt, nach jedem Tragen Kleidung in heißem Seifenwasser zu waschen. Dies wird los von Mikroorganismen, abgestorbenen Hautzellen und Schweiß.