Wie man einen schnelleren 100 Meter Sprint laufen lässt

Es gibt viel los in einem 100-Meter-Sprint, trotz der Tatsache, dass diese Wettbewerbe weniger als 15 Sekunden dauern. Der Erfolg beginnt mit einer schnellen Reaktion auf ein Startsignal, dann beruht die Beschleunigung, die Aufrechterhaltung der Höchstgeschwindigkeit und der guten Strategie. Der Grad, zu dem ein Läufer all diese Aspekte beherrscht, ist der Grad, in dem sie ein schnelleres Rennen führt.

Einrichten

Weil das Timing von den Blöcken fest und kritisch für den 100-Meter-Schuss ist, beherrschen olympische Regeln, dass Startbefehle über Lautsprecher hinter jedem Läufer geliefert werden, anstatt mit Startpistolen. Dies eliminiert jegliche Geschwindigkeitsverzögerungen, so dass Läufer in jeder Position das Signal gleichzeitig hören. ClintonAthletics.com empfiehlt, dass Sie sich auf einen schnellen Start vorbereiten, indem Sie Ihr vorderes Bein in einem 90-Grad-Winkel zu den Hüften und dem hinteren Bein in einem 130-Grad-Winkel positionieren, mit starkem Druck auf dem hinteren Block. Schauen Sie mit den Armen gerade nach unten und halten Sie sich darauf konzentriert, sich schnell zu bewegen, wenn das Startsignal klingt.

Aus den Blöcken

Wenn das Startsignal klingt, fahren Sie mit den Armen und Beinen so viel Kraft wie möglich in den Boden. Du wirst deinen Körper in einem 45-Grad-Winkel halten, während du deine Arme und Beine für die ersten 10 Meter des Rennens pumpt und immer noch nach unten schaust. Bei 10 Metern werden Sie in die Beschleunigungsphase des Rennens übergehen.

Verbesserung der Beschleunigung

Die Läufer verbringen die erste Hälfte eines 100-Meter-Bindestrichs, der auf Höchstgeschwindigkeit beschleunigt wird, so der olympische Sprint-Champion Usain Bolt in einem Interview für den Dokumentarfilm “The Fastest Man Alive”. Um eine schnellere Beschleunigung zu erreichen, müssen Sie versuchen, so viele Wiederholungen des Rennens wie möglich zu erhalten, um Ihre laufende Technik zu verbessern. Es ist auch wichtig, die Strecke auszuüben, um die Muskelkraft zu knacken. Running Ressource Website SpryFeet.com listet die Quadrizeps, Oberschenkel, Gluteus maximus, Hüftbeuger und Kälber als die primären Muskeln in einem Sprint verwendet. Ein Krafttrainingsprogramm, um diese Muskeln aufzubauen, kann zu Ihrer Geschwindigkeit der Beschleunigung beitragen, ebenso wie andere Übungen, die Kraft in diesen Muskeln bauen, wie zum Beispiel Haufen oder Treppen, mit einem gewichteten Schlitten oder Langlauf.

Strategie

Die Strategie im 100-Meter-Bindestrich ist im Vergleich zu anderen Rennen einfach. Sie beschleunigen so schnell wie Sie können, dann laufen Sie mit Höchstgeschwindigkeit in die Ziellinie. Bolt stellt fest, dass die einzige Komplikation weiß, wann man auf die Seite schauen, um den Wettbewerb zu überprüfen. Während du deinen Kopf drehst, verlangsamt dich, nicht zu wissen, was im Rennen passiert ist, kann auch deine letzte Zeit beeinflussen. Bolt sagt, er sieht zweimal während eines Rennens aus: einmal bei 50m und wieder bei 80m.

Gebäude Wind

Auch wenn der 100-Meter-Sprint ein kurzes Rennen ist, ist es immer noch möglich, “Gas aus” und muss sich vor der Ziellinie verlangsamen. Das kann deine Zeit für ein Rennen ruinieren, das einen vielversprechenden Start hatte. Die einfachste Technik für den Aufbau Ihres Windes für den 100-Meter-Bindestrich ist für höchste Distanzen auf Höchstgeschwindigkeit zu laufen. Konkurrierende Sprinter enthalten mehrere Distanzen in eine komplexe Routine der täglichen Praxis, unter der Aufsicht und Führung eines qualifizierten Trainer. Sie können mit drei Sessions pro Woche beginnen, die jeweils aus vier 100-Meter-Sprints für Technik, 2 200-Meter-Sprints für Wind und einer 400-Meter-Strecke bestehen.