Wie man Gewicht verlieren, auch wenn Sie nicht fett sind

Gewichtsverlust ist eine Frage des Gleichgewichts. Wenn Sie nicht übergewichtig oder fettleibig sind und Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist es wichtig zu beurteilen, wie viel Gewicht ist eine gesunde Menge zu verlieren. Medizinische Fachleute verwenden oft Ihren Körper Masse-Index, eine Formel auf Ihre Höhe und Gewicht, um festzustellen, ob Sie an einem gesunden Gewicht sind und was ist eine sichere Menge an Gewicht zu verlieren. Nach dem MayoClinic.com sind Einzelpersonen mit einem Body Mass Index unter 18,5 untergewichtig, Einzelpersonen zwischen 18,5 und 24,9 sind von normalem Gewicht, Einzelpersonen zwischen 25 und 29,9 sind übergewichtig und die über 30 sind fettleibig.

Trainiere regelmäßig für mindestens 30 Minuten jeden Tag. Cardio Workouts wie Laufen, Springen, Radfahren und Kickboxen erhöhen die Herzfrequenz auf ein Niveau, das maximale Kalorienverbrennung unterstützt.

Gewichtstraining weiter unterstützt Fettverbrennung durch den Aufbau von Muskeln. Muskel verbrennt Kalorien effizienter, so dass Sie schnell abnehmen und mit einer gleichmäßigeren Rate. Heben Sie Gewichte für 30 Minuten jeden Tag nach Cardio-Übung.

Überwachen Sie Ihre Kalorienzufuhr, um sicherzustellen, dass Sie weniger Kalorien verbrauchen, als Sie jeden Tag verbrennen. Ihre Ernährung sollte reich an Früchten, Gemüse, schlanke Proteine ​​und Vollkorn, während niedrig in Fett und Cholesterin. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von koffeinhaltigen Getränken, Limonaden und Getränken mit hohem Zucker.