Wie man Hamburger warm hält, nachdem man sie gekocht hat

Das letzte, was du tun möchtest, steht den ganzen Abend über einen Grill und nimmt jeden Burger Ordnung eins nach dem anderen. Machen eine große Reihe von Burger und halten sie warm stattdessen können Sie zurück und genießen Sie das Fest auch. Wenn Sie planen, Hot-Holding Ihre Patties für einen längeren Zeitraum, müssen Sie sie regelmäßig warm. Hamburger, die an der falschen Temperatur gehalten wurden, konnten Zuchtplätze für Bakterien schaffen.

Holen Sie sich eine große Pan aus. Eine Kuchenpfanne, Hotelpfanne oder sogar eine gusseisernen Pfanne wird den Trick machen. Stellen Sie einfach sicher, dass das Schiff mindestens eine 2-Zoll-Lippe um die Seiten hat, so dass Säfte nicht abtropfen lassen.

Sprühen Sie die gesamte Innenseite der Pfanne mit Antihaft-Kochspray. Legen Sie die Pfanne auf den oberen Rack Ihres Gitters oder auf den Ofen – wenn Sie Ihre Burger im Ofen braten – um es warm zu halten.

Setzen Sie den kleinen Stockpot direkt auf einen kühleren Teil Ihres Grills oder auf einen Heißbrenner. Gießen Sie eine kleine Menge von Natrium-Rindfleisch oder Au-Jus in den Topf. Lassen Sie es zu köcheln und erhitzen bis zu mindestens 140 Grad Fahrenheit, während Sie Ihre Hamburger kochen.

Kochen Sie Ihre Burger gründlich und testen Sie jeden mit einem Lebensmittel-Thermometer. Grundfleisch muss auf eine minimale Innentemperatur von 160 F gekocht werden, nach der US-Abteilung für Landwirtschaftliche Lebensmittelsicherheit und Inspektion Service. Kochen Sie Ihre Pastetchen bis zu dieser Temperatur minimiert das Risiko einer lebensmittelbedingten Krankheit Ausbruch.

Legen Sie die Burger in die beschichtete Pfanne, nachdem Sie ihre Temperatur überprüft haben. Wenn Ihre Charge vollständig ist, nieseln Sie die erwärmte Kochflüssigkeit über die Pastetchen, so dass etwa ein halber Zoll Flüssigkeit an der Unterseite der Pfanne.

Die Pfanne mit Aluminiumfolie bedecken und um die Seiten abdichten. Die Folie hilft, in der dampfigen Hitze von der heißen Brühe zu versiegeln, eine feuchte Umgebung für Ihre gekochten Pastetchen zu bilden. Auf diese Weise werden sie weniger wahrscheinlich zu austrocknen. Lassen Sie die überdachte Pfanne auf dem oberen Regal Ihres Grills, oben auf Ihren Ofen oder in Ihrem Ofen an einem sehr niedrigen Einstellungszustand, also bleiben sie warm.

Überprüfen Sie die Temperatur der Burger mindestens zwei Stunden mit einem Lebensmittelthermometer. Sie müssen über 140 F bleiben. Betrachten Sie auch die Rotation der Pastetchen, jedes Mal, wenn Sie sie überprüfen, bewegen Sie die in der Rückseite der Pfanne nach vorne, als Beispiel. Dies hilft, die Temperatur gleichmäßig in der Pfanne zu halten.