Wie man weiß, ob man auf Vitamin b niedrig ist

Vitamin B-Komplex umfasst die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9 und B12. Jedes B-Vitamin hat seinen eigenen Zweck im Körper, und der Mangel an einem der B-Vitamine kann sich als Symptome manifestieren, die von kaum spürbar bis blind offensichtlich reichen. Während die genaueste Art und Weise zu bestimmen, ob Sie unter einem Vitamin B-Mangel leiden, ist durch eine Blutprobe, können Sie auch in einige wichtige Hinweise, die Ihr Körper kann Ihnen geben.

Symptome von Vitamin B Mangel

Achten Sie auf die Art und Weise Ihr Körper fühlt sich an. Fühlen träge und lethargischen oder ausstellenden Hautton, die mehr blass ist dann üblich sind zwei Markenzeichen Anzeichen von Vitamin B12 Anämie. Vitamin B12 spielt eine große Rolle bei der Herstellung von roten Blutkörperchen, und wenn dieses Vitamin mangelhaft ist, wird Ihre Zahl der roten Blutkörperchen in der Regel abnehmen. Wenn rote Blutzellen niedrig sind, ist Sauerstoff nicht ausreichend zirkulierend, was zu geringer Energie, Ermüdung und Blässe der Haut führt.

Bestimmen Sie, ob Ihre B-Vitamin-Niveaus fehlen, indem Sie Appetit beurteilen. Niedrige Mengen an Vitamin B3, auch bekannt als Niacin, können eine Abnahme des Hungers verursachen. Dieses Vitamin ist wichtig im Stoffwechsel von Protein und Kohlenhydraten, sowie Kreislauf, Insulin-Produktion und Regulierung von bestimmten Hormonen. Neben Mangel an Appetit, kann Niacin-Mangel auch Mundwunden, Schwindel und Kopfschmerzen verursachen.

Überprüfen Sie auf Anzeichen von Reizbarkeit, Übelkeit, Akne oder Gedächtnisverlust. Vitamin B9, besser bekannt als Folsäure, ist ein wichtiges Vitamin, das in Fällen von Alkoholismus, Unterernährung und sogar Alterung abnehmen kann. Wenn Sie eines dieser Symptome erleben, besuchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich, da Folsäure-Mangel zu potenziell ernsthaften medizinischen Bedingungen wie Unfruchtbarkeit oder ein erhöhtes Risiko für Atherosklerose führen kann

Beurteilen Sie Nervensystem Symptome einschließlich Vorhandensein von Verwirrung, Schwierigkeiten beim Gehen, Bein Krämpfe oder Kitzeln oder Brennen in den Beinen und Füßen – Symptome, die mit einem Mangel an Thiamin, lebenswichtig für Gehirn und Nervensystem Funktion verbunden sind. Sehen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich, wenn Sie eines dieser Symptome auftreten, wenn nicht korrigiert, kann Thiaminmangel zu Koma und möglicherweise Tod führen.

Besuchen Sie Ihren Primärpfleger, der Tests durchführen kann, um einen Vitamin B-Mangel zu überprüfen oder auszuschließen. Wenn Sie unzulänglich sind, wird Ihr Arzt entweder verschreiben Sie eine Vitamin B Ergänzung, oder können Sie auf einen Ernährungsberater, die Lebensmittel, die reich an B-Vitamine können,